Sozialkontaktgruppe

Nicht mit jedem Hund ist das Treffen von anderen Hunden entspannt und friedlich. Es gibt sie, die verhaltensoriginellen Hunde, die Hunde, die eine hohe Individualdistanz haben oder diejenigen, die schlichtweg nicht gelernt haben, mit fremden Hunden adäquat zu kommunizieren. In der realen Welt trifft man mit einem solchen Hund schnell auf Unverständnis bei den „Tut-Nix“- und „Der-will-nur-spielen“- Besitzern.

Daher habe ich in Zusammenarbeit mit Sezens Hunde.Halter.Schule die „SoKo (SozialKontakt Gruppe): Die Bremer Stadtprollanten“ ins Leben gerufen. Jeden 1. Montag im Monat um 18:00 Uhr und 19:00 Uhr möchten wir speziellen Hunden die Möglichkeit geben in dieser Freilauf- und Kommunikationsstunde zu lernen, dass man Konflikte auch ohne Einsatz der Zähne lösen kann und es sich auszahlt, Konflikten aus dem Weg zu gehen. Der Hundehalter lernt seinen Hund zu lesen, damit er Konfliktsituationen frühzeitig erkennt und seinem Hund beim Lösen dieser Situation helfen kann. Er soll seinem Hund in vorgegebenen Grenzen Vertrauen schenken und ihm gleichsam die nötige Sicherheit für positive Hundekontakte geben.

Die Spezialisten Spielstunde wird stets von 2 zertifizierten Hundetrainern betreut. Es sind souveräne sozialverträgliche Hunde vor Ort.
geeignet für: Hunde jeden Alters
Kosten: 20,00 € pro Termin
Termin: jeden 1. Montag im Monat 18:00 Uhr und 19:00 Uhr
Gruppengröße: max. 5 verhaltensoriginelle Hunde
Treffpunkt: Sezens Hunde.Halter.Schule, Henleinstr. 13, 28816 Stuhr
Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung, nach erfolgtem Kennenlernen und mit Maulkorb möglich.